Lückenlose Zertifizierung

Die Herstellung der Stoffe berücksichtigt die ökologischen Richtlinien des Global Organic Textile Standards (GOTS) und des Internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft e.V. (IVN)
Mit dem IVN-Siegel gekennzeichnete Naturmode erfüllt die höchsten Anforderungen an gesunde Textilproduktion. Das Institut für Marktökologie (IMO) oder ein anderer zugelassener Zertifizierer (z.B. Control Union) überprüft in jeder Produktionsstufe die ökologische Qualität (sowie die sozialen Mindeststandards) und zertifiziert diese.
Wir sind bemüht, die gesamte Produktionskette nach IVN Best zu zertifizieren. Wir hoffen nun, nach der Zulassung des Zertifiziers Control Union bei IVN, dass auch Sunflag in Tansania IVN Best zertifizieren kann und somit die ganze Produktionskette wieder IVN Best Standard hat, da auch dort schon die IVN Best Voraussetzungen seit langem erfüllt werden.



IVN BestIVN zertifiziert Best

Dieser, vor allem im europäischen Raum bekannte Standard ist derzeit der Standard mit den höchsten Ansprüchen an textile Ökologie und zeigt das im Augenblick maximale, realisierbare Niveau auf. BEST spiegelt seit 1990 die vom Internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft e. V. (IVN) entworfenen Richtlinien für Naturtextilien wider und bildet die gesamte textile Produktionskette ab, in ökologischer und sozialverantwortlicher Hinsicht.

Anforderungen:

  • vollständig aus zertifiziert ökologischen Fasern hergestellt
  • synthetische Fasern nur bei elastischen Bändern und Garnen, Schulterpolstern und Spitzenbändern erlaubt; wenn Nähfäden aus Kunstfasergarn, dann baumwollummantelt
  • kein Einsatz von Gentechnik
  • keine toxischen Substanzen
  • keine Schwermetalle außer Eisen

mehr über IVN zertifiziert Best


Logo GOTSGlobal Organic Textile Standard:

  • Textilien bestehen zu mindestens 90 Prozent aus Ökofasern
  • synthetische Fasern nur bei elastischen Bändern etc.
  • kein Einsatz von Gentechnik
  • keine toxischen Substanzen; keine Schwermetalle außer Eisen; (bis zu 5 %) Kupfer in manchen Farben
  • Behandlung der Baumwolle mit Natronlauge (Merzerisieren) erlaubt

mehr über GOTS


Klimaneutral
Logo ClimatePartnerDer Landjugendverlag ist sich seines ökologischen Fußabdrucks durch unvermeidbare Emissionen bei Produktion und Transport bewusst. Das Münchner Unternehmen ClimatePartner überprüft die Emissionsbilanz. Die entstandenen Treibhausgase werden durch den Ankauf ökologisch hochwertiger Emissionsminderungszertifikate aus anerkannten Klimaschutzprojekten neutralisiert.


Weiter